Clowns vom Zirkus beim Altenwerk St. Josef

Am 10.01.18 besuchten Clowns vom Zirkus das Altenwerk St. Josef und unterhielten die Gäste beim Faschingsnachmittag im Pfarrsaal von St. Josef in Nördlingen.
Unterstützt von Herrn Lessniak sangen und schunkelten unsere Gäste mit großer
Freude.
Kaffee und Krapfen stärkten uns für Polonaise und Tanz. Alle reihten sich ein in die lustige Schlange, sangen und tanzten mit, bis die Musik eine Pause einlegte.
Wir konnten das Streitgespräch eines Ehepaares um das „Frühstücksei“ von Loriot
verfolgen, was uns großes Vergnügen bereitete. Elisabeth Glötzer und Gerda Schneider spielten mit Freude und Einsatz.
Großes Hallo und Applaus empfing die Kindergarde der Baldonia. Lollypops und
Teenies legten ein gut einstudiertes Programm auf das Parkett. Rhythmus, großes
Taktgefühl und akrobatische Einlagen begeisterten alle Anwesenden. Die Kinder
durften nicht ohne Zugaben den Saal verlassen. Die Kindergarde hatte in dieser
Faschingssaison ihren ersten Auftritt bei uns – wir haben uns sehr über die Einlagen gefreut. Danach wieder Musik und Tanz bis zum Abendessen.
Es gab eine deftige, gute Gulaschsuppe, und danach war noch lange nicht Schluss. Viel zu schnell verging die Zeit.
Zum Abschluss des sehr vergnüglichen Nachmittags verabschiedete Frau Frieda Drescher die Gäste und lud zum nächsten Altennachmittag, am Donnerstag, 25.01.2018 um 14:30 Uhr in den Pfarrsaal von St. Josef ein.
Thema wird sein: Aufbruch in das Jahr 2018 – mit den Nördlinger Musikanten.
Frieda Drescher